Ansichten

Die Architektur der Häuser

Tableau vivant: Das Stafflenberg Gänsheide versteht sich als lebendiges Konzept, das Plastizität, Wertigkeit und Effizienz vereint. Wie Monolithen stehen die Baukörper an einem Hang aus heimischen Gehölzen und bewaldeten Terrassen – um moderne Architektur und Naturverbundenheit miteinander zu verbinden.

Gestern und morgen heute vereint.

Die soliden Punkthäuser mit einer klaren Zuteilung privater und halböffentlicher Außenräume stehen in einer grünen Kulisse mit hoher Aufenthaltsqualität.

– Architekten Riehle+Assoziierte –

Ein grünes Refugium mitten in der Stadt.

mehr als 70 Bäume

umgeben das Ensemble

automatische Bewässerungsanlage

für die Grünflächen

Spiel- und Aufenthaltsbereich

im Herzen der Anlage

zurückhaltende Beleuchtung

in warmen Tönen

Dachbegrünung

mit Pflanzen heimischer Herkunft

Naturreservat

durch unangetasteten Grundstücksbereich

Riehle+Assoziierte – sinnstiftende Architektur.

Prêt à vivre. Mit dem Stafflenberg Gänsheide realisieren Riehle+Assoziierte ein weiteres Projekt, das seine ganz eigene Identität erzeugt. Ein charakteristisches Merkmal ihrer Arbeit, um qualitätsvolle Räume zu kreieren.

Hannes Riehle

Dipl.-Ing. Freier Architekt BDA, MBA

Hannes Riehle studierte Architektur und Stadtplanung an der Universität Stuttgart und diplomierte 2010 mit Auszeichnung (Diplompreis der Fakultät und Preis der Freunde der Universität Stuttgart). 2010 bis 2014 war er für Lederer, Ragnarsdóttir, Oei Architekten in Stuttgart tätig und absolvierte ein Studium zum Master of Business Administration. Von 2014 an baute er das Stuttgarter Büro auf, wo er seit 2018 Geschäftsführer ist. 2019 wurde er in den Bund Deutscher Architekten (BDA) berufen.

Maximilian Köth

Dipl.-Ing. Freier Architekt BDA

Maximilian Köth studierte Architektur und Stadtplanung an der Universität Stuttgart und diplomierte 2010 mit Auszeichnung (Diplompreis der Fakultät). 2011 und 2012 war er für Allmann Sattler Wappner in München tätig, von 2012 bis 2014 für Carmody Groarke in London. 2014 war er Mitgründer des Stuttgarter Büros, seit 2018 ist er Geschäftsführer. Als Lehrassistent unterrichtete er 2015 bis 2017 am Institut für Raumkonzeptionen und Grundlagen des Entwerfens der Universität Stuttgart. 2019 wurde er in den Bund Deutscher Architekten (BDA) berufen.

Von der Kunst, Natur zu gestalten.

L’art pour l’art. Die Landschaftsarchitekten Levin Monsigny gestalten Freiflächen auf der ganzen Welt. Das renommierte Berliner Büro ist für die Natur- und Grünflächengestaltung im Stafflenberg Gänsheide zuständig.

Axel Hermening

Landschaftsarchitekt

Diplom Landschaftsarchitektur TU Berlin 1998, Partner seit 2001

Martina Levin

Landschaftsarchitektin

Gärtnerausbildung 1990, Studium Landschaftsarchitektur TFH Berlin 1993, Partnerin seit 1998

Nicolai Levin

Landschaftsarchitekt

Gärtnerausbildung 1991, Studium Landschaftsarchitektur TFH Berlin 1995, Partner seit 1998

Luc Monsigny

Landschaftsarchitekt

Studium Architektur Versailles 1988, Landschaftsarchitektur Barcelona 1992, Partner seit 1998